© ©Erich Malter

Gustavstraße

Auf einen Blick

  • Fürth

Die Gustavstraße ist der Mittelpunkt der Kneipenszene und vor allem abends ein beliebter Treffpunkt.

Kein Haus gleicht hier dem anderen. Dachformen, Höhen, Stile und Fassadengestaltung wechseln sich ab. Charakteristisch sind die bunten Schiefer auf vielen Bauwerken. Hinter ihnen wurde das ursprüngliche Fachwerk verborgen, das man damals als bäuerlich und unzeitgemäß empfand.

Trotzdem kann man auch traditionelles Fachwerk bewundern. Besonders attraktiv ist das barocke Sandsteingebäude des Gasthauses „Grüner Baum“, in dem der Schwedenkönig Gustav Adolf 1632 genächtigt haben soll. Nach ihm ist in jedem Fall die Straße heute benannt, wenn Historiker auch davon ausgehen, dass er nebenan im Pfarrhof einquartiert war. Heute kann man hier überall gemütlich einkehren und gut essen.

Gustavstraße

90762 Fürth

Deutschland


Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
Anreise

Alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Fürth Rathaus

Weitere Infos

Informationen zur Wirtshausführung "In Fürth, giebts nichts, als Juden und Wirth" erhalten Sie unter folgendem Link.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.