© Margit Hofmann

Unsere Stadtführer

Zum Glück haben wir so tolle Stadtführer!

Hier stellen sich Ihnen einige unserer zertifizierten Gästeführer ganz persönlich vor.

 

Gerhard Fuchs

Mir macht es schon eine ganze Weile sehr viel Spaß, in Fürth Stadtführer zu sein, weil ich hier aufgewachsen bin und mich verpflichtet fühle, die Besonderheiten meiner Heimatstadt allen zugänglich zu machen. Ich glaub´, sagen zu können: „Ich kenn´ mich in Färdd halt aus!“

Viele meinen, ich sei authentisch, nicht zuletzt, weil meine Sprache einen heimisch - fränkischen Akzent hat, und wenn angebracht, ist auch mal ein lebendiger Dialektausdruck dabei. Das ist bisher eigentlich immer recht gut angekommen, aber keine Angst, Hochdeutsch geht auch.

Meine Spezialthemen sind die Geschichte des Fürther Biers, der Brauereien und der Gastwirtschaften bis heute, aber natürlich auch besondere Geschichten und Anekdoten zur alten Rivalität zwischen Nürnberg und Fürth.

Uwe Cramer

Mein Name istUwe Cramer und mit meinen Gästen bin ich zu Fuß, auf dem Rad oder mit dem Segway auf Deutsch, Englisch oder Französisch unterwegs. Die Themen reichen von Fürth für Einsteiger und sehenswerten Höfen bis zum Rathaus oder dem schönen Stadtpark. Neue Themen wie Sing-mit-Fürth, Kriminalmuseum, Wirtschaftswunder oder in-fremden-Töpfen ergänzen die Palette der Stadtspaziergänge. 

Ich bin gerne Gästeführer in Fürth, weil hier Führungen zu jeder Jahreszeit wie Entdeckungsreisen sind: Im Winter altstadtweihnachtliche Düfte wahr zu nehmen, im Frühling warme Strahlen der Sonne im Wiesengrund zu spüren, im Sommer Jungstörche vom Rathausturm aus zu beobachten oder im Herbst den Farbwechsel der Natur zu beobachten.

Silvia Seigell

Ich bin seit 2009 gerne Stadtführerin in Fürth, weil Fürth einmalig ist und mich, seitdem ich 1990 hergezogen bin, mit seinem Charme und Flair festhält.

Es gibt so viel Unerwartetes zu entdecken.Bei meinen diversen Führungen möchte ich meine Gäste für das Fürth von heute begeistern und von der spannenden und facettenreichen Geschichte unserer schönen Stadt, gewürzt mit spannenden Geschichten, berichten. Mein Herz hängt an Fürth. Die Kleeblattstadt ist vielseitig, sehr grün, bietet eine positive, bunte Atmosphäre und hat es verdient einen noch höheren Bekanntheitsgrad zu erlangen. Dazu möchte ich sehr gerne beitragen.

Doris Peipp-Schmidt

Geboren in Nürnberg , seit dem dritten Lebensjahr im Landkreis Fürth wohnhaft. Kunsthistorikerin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Netzwerks Kinderfreundliche Stadt Fürth e.V.. Seit 2017 bin ich zertifizierte Stadtführerin und biete auch Führungen in englischer Sprache an. Ich bin gerne Stadtführerin in Fürth, weil ich mit Begeisterung und viel Freude den Gästen unsere lebendige Stadt und ihre spannende Geschichte näher bringen möchte. 

Christoph Maier

Seit über 50 Jahren wohne ich in Fürth und war viele Jahre Jurist bei der Fürther Stadtverwaltung Fürth verfügt weder über Burgen noch über Kathedralen. Es lebt jedoch von einer fleißigen, manchmal eigenwilligen Bevölkerung und kann auf eine reiche, über 1200-jährige Geschichte verweisen. Ich bin gerne Stadtführer, weil ich unseren  Gästen diese Geschichte mit ihren Erfolgen und  ihren traurigen Episoden, aber auch ihren fröhlichen und manchmal kuriosen Seiten zeigen und erzählen möchte – vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Andrea Zieger

Nach meinem Studienabschluss als Diplom–Volkswirtin war ich mehr als 30 Jahre beruflich im In- und Ausland für internationale Unternehmen „ unterwegs“.
Fürth hat mir neue Wurzeln gegeben und ich bin begeistert von seinen versteckten Höfen, seinen Persönlichkeiten und netten Mitmenschen.
Meine Führungen biete ich an in Deutsch, Englisch oder Französisch.

Annette Gebhardt

Als „Reischmeggde“ (=Zugereiste) ist mein Fränkisch ausbaufähig, aber die Schönheiten und Besonderheiten Fürths zeige ich Ihnen gerne. Seit über 20 Jahren bin ich als Stadtführerin unterwegs. Die Verbindung von Stadtgeschichte und aktuellem Stadtleben liegt mir dabei besonders am Herzen. Besonders spannend finde ich die jüdische Geschichte Fürths.
Ich bin gerne Stadtführerin in Fürth, weil die Stadt so vielfältig ist und so viel alte Bausubstanz besitzt.

Bärbel Bachmann-Leitmeir

Als Schneidermeisterin mit kunstgeschichtlichem Schwerpunkt während meiner Ausbildung konnte ich vor zehn Jahren meinen Traum verwirklichen, und Stadtführerin in Fürth werden.
Seitdem ist es mein Ziel, bei meinen Gästen Begeisterung für unsere Stadt zu wecken, und ihren Blick zu schärfen für die zauberhaften Details, die Fürth auszeichnen.
Ich bin gerne hier Stadtführerin, weil es mir ein Herzensanliegen ist, unser Fürth in seiner Einzigartigkeit und bunten Vielfalt möglichst vielen Menschen nahezubringen, und ihnen dadurch Lust auf mehr zu machen!

Gerda Distler

Als geborene Fürtherin führe ich seit mehr als 10 Jahren Einheimische und Gäste durch meine Heimatstadt. Wir entdecken wunderbare Ecken, malerische Innenhöfe, beeindruckende Häuserfassaden, dazu erzähle ich lustige oder auch ernste, interessante Geschichten über den Fürther Alltag. Ganz faszinierend finde ich auch die reiche jüdische Geschichte der Stadt.
Ich bin sehr gerne Stadtführerin in Fürth, weil ich sehr häufig nach einer Führung von den Gästen höre:
"Dass Fürth so schön ist, hätten wir nicht gedacht. Wir müssen unbedingt wiederkommen!"

Konrad Rösch

Mein Name ist Konrad Rösch, ich lebe seit über 40 Jahren hier und bin längst ein echter Fürther - und begeisterter Stadtführer! Mit der spannenden und facettenreichen Geschichte, aber auch mit der lebendigen Gegenwart meiner Heimatstadt kenne ich mich bestens aus und lade Sie zu einer Zeitreise durch unsere weltoffene Stadt ein! Als ehemaliger Lehrer für Deutsch und Geschichte kann ich lebendig erzählen und Zusammenhänge anschaulich darstellen. Historisches und Kurioses, Tatsachen und Anekdoten - Sie werden überrascht sein, was es alles zu entdecken gibt! Seien Sie meine Gäste und lassen Sie sich vom besonderen Flair Fürths überzeugen!

Ellen Damarowski

In den letzten Jahren habe ich immer mehr entdeckt, wie wunderschön Fürth ist!
Ich wurde überrascht von der sehr gemütlichen und geschichts- und geschichtenreichen Altstadt (die ich noch von früher in ganz anderem Zustand kannte) - auch den stillen Plätzen, und vor allem der Kultur.
Ganz besonders begeistern mich Menschen:
Diejenigen, welche diese Kultur geschaffen haben, und die, die ich mit diesen vielen schönen Ansichten und Aspekten Fürths auch überraschen möchte.

Ruth Klöber-Rothacker

Ich bin gerne Stadtführerin in Fürth, weil ich in Rundgängen Menschen von dem breiten Spektrum der Stadtgeschichte, und den Menschen die den Ort Fürth bevölkert haben erzählen kann und sie zum Staunen bringe.

Sabine Ruf

Ich lebe seit fast 30 Jahren im Landkreis Fürth und interessiere mich schon immer für Geschichte und Geschichten.
Ich bin gerne Stadtführerin in Fürth, weil Fürth spannender und schöner ist, als man es auf den ersten Blick vermutet. Für diesen zweiten Blick will ich anderen die Augen öffnen.

Gerhard Bauer

Ich wurde 1953 in Fürth geboren, wohne seit einigen Jahren in Langenzenn, und war beruflich über 30 Jahre im Marketing-Bereich eines Elektrokonzerns tätig.
Ich bin gerne Stadtführer, weil ich einen Teil dazu beitragen kann, meiner Geburtsstadt zu höherer Bekanntheit, zu größerer Öffentlichkeit und zu mehr Ansehen zu verhelfen.
Ich freue mich, unsere Gäste mit einer liebenswerten, lebenswerten, überschaubaren und gut geerdeten Stadt vertraut zu machen – einer Stadt mit unverwechselbarem Charakter und einer spannenden Biographie.

Ruth Kollinger

Führungen für die Tourist Information Fürth mache ich schon seit dem Jubiläumsjahr 2007. Inzwischen bilde ich auch die neuen Stadtführer mit aus. In meinem Hauptberuf bin ich stellvertretende Leiterin des Stadtmuseums Fürth, habe also sehr viel mit der Stadtgeschichte zu tun.

Gudrun Nasa

Ich bin Lehrerin für Kunst und Englisch und Mutter zweier Kinder. Viele Jahre war ich in der Innenstadt von Fürth zuhause. Jetzt wohne ich in Langenzenn im Landkreis Fürth und bin dort auch Vorsitzende des Heimatvereins.
Mit Freude führe ich Sie durch die weltoffene Stadt Fürth, in der es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Weitere Stadtführer der Tourist-Information

  • Karin Hirschmann-Schmidt
  • Monika Hußenöder
  • Petra Jacoby
  • Kirsten Janiesch
  • Karin Jungkunz
  • Renate Meßner-Brütting
  • Ingrid Petermann
  • Kamran Salimi
  • Maria Schmidt-Holzhauser
  • Ute Schön
  • Michaela von Wittke
  • Dieter Zemann