© Stadtarchiv Fürth

Fürther Freiheit

Auf einen Blick

  • Fürth

An diesem Platz geschah Historisches: 1835 kam hier die erste EisenbahnDeutschlands, der Adler, an.


Zu dieser Zeit lag die Freiheit noch am Südrand der Stadt, wurde aber dank der Eisenbahn schnell zum neuen Zentrum von Fürth. Bis 1922 verkehrte hier die Ludwigsbahn. Ein Platz wurde die Freiheit erst, als 1938 der alte Ludwigsbahnhof abgerissen wurde, weil die nationalsozialistischen Machthaber Raum für ihre Aufmärsche benötigten.

An der nördlichen Seite ist die Adenauer-Anlage zu sehen, eine Grünanlage, die bereits 1827 entstand. Heute ist der historische Platz ein zentraler Veranstaltungsort, beispielsweise für die Fürther Michaelis-Kirchweih.

Mitte Mai 2019 wird hier zwischen den beiden Plätzen der "Fürther Markt" eröffnet mit regionalen Produkten und einem attraktiven kulinarischen Angebot.

Fürther Freiheit

90762 Fürth

Deutschland


Allgemeine Informationen

Anreise

Buslinien 39, 173, 174, 177, 178, 179 bis Haltestelle Fürther Freiheit

 

Stand: Dezember 2018

 

Weitere Infos

Auf der Fürther Freiheit findet im laufe des Jahres eine Vielzahl von Veranstaltungen statt. Eine Übersicht finden Sie auf folgender Seite (Link).


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.