© Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf e.V.

Feiern und Tagen mit bis zu 1163 Personen

Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf

Gästehaus Diakonie Puschendorf

Reihenbestuhlung in einer großen Halle mit Sonnenlicht
© Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf e.V.

Konferenzstrasse 4
90617 Puschendorf
Telefon: +49 9101 70 40
www.diakonie-puschendorf.org/das-gaestehaus
info@dasgaestehaus-puschendorf.org

Tagen und erholen in Puschendorf. Das Gästehaus der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf bietet beides. 22 Zimmer in naturnaher Umgebung lassen den Erholungssuchenden zur Ruhe kommen, gleichzeitig fördert die entspannte Atmosphäre erfolgreiche Tagungs- und Seminarergebnisse.

Ihre Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um Ihre Veranstaltung ist

Angelika Woods
Gästehausleitung
Telefon: +49 9101/704114

awoods@diakonie-puschendorf.org

Raum Stuhlreihen Parlamentarisch Bankett Höhe in m Fläche in qm
G 1 30 - - 2,8 30
G 2 35 - - 2,8 40
G 3 - - - - 42
G 4 - - - - 65
H 1 120 - - 4,7 160
H 2 40 - - 3,1 48
Hintere Halle 731 172 - 6,9 630
Vordere Halle 432 216 - 6,9 735
Komplette Halle 1163 388 - 6,9 1380

Bitte beachten Sie: aufgrund der Pandemie können sich Kapazitätsänderungen ergeben. 

Weitere Informationen

Mögliche Veranstaltungen
  • Bildungsveranstaltungen
  • Konferenzen
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Tagungen
  • Touristischer Aufenthalt
Übernachtung

Das Gästehaus Puschendorf verfügt über 10 Einzelzimmer und 12 Doppelzimmer, davon 2 behindertenfreundlich. 

Gastronomie & Catering

Das Catering läuft über die hauseigene Küche. Externes Catering für Tagungen ist nicht möglich.

Technische Ausstattung
  • Beamer
  • Flipcharts
  • Klavier
  • Leinwände
  • Pinnwände
  • Rednerpult
  • WLAN
Highlights
  • Garten der Hoffnung zum Entspannen und Verweilen (Eröffnung Frühjahr 2019)
  • Grill- und Lagerfeuerplatz
  • Musik- und Theateraufführungen in der Halle
  • Volleyball-, Beachvolleyball- & Fußballplatz
Anreise

Anreise mit dem Auto

Von Norden A3 oder A7:
Von Kitzingen auf der B8 Richtung Nürnberg. Nach Emskirchen Beschilderung Richtung Hagenbüchach und Pirkach nach Puschendorf folgen.

Von Norden A9:
Von Erlangen auf der A3 Richtung Würzburg bis zur Ausfahrt Frauenaurach. Beschilderung Richtung Herzogenaurach und Niederndorf folgen. Über Obermichelbach, Tuchenbach nach Puschendorf folgen.

Von Süden A6:
Von Neuendettelsau auf der A6 Richtung Heilsbronn bis zu Abfahrt B14 Richtung Nürnberg bis zur Ausfahrt Raitersaich/Roßtal. Beschilderung Richtung Cadolzburg, Veitsbronn und Puschendorf folgen.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Am Hbf Nürnberg nehmen Sie die Regionalbahn 1 Richtung Neustadt (Aisch) und steigen in Siegelsdorf in den Bus 123 Richtung Herzogenaurach ü. Tuchenbach um. Mit dem Bus vier Stationen bis Puschendorf, H.-Heinel-Heim. Von dort aus sind es noch ca. 4 Gehminuten bis zum Gästehaus.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.