Stadt(ver)führungen in Fürth 2022

Die Stadt(ver)führungen vom 16. bis 18. September

Zum 16. Mal präsentiert sich Fürth bei den Stadt(ver)führungen, die in diesem Jahr unter dem Motto „Verwandlungen“ stattfinden.

Die Stadt(ver)führungen bieten die Möglichkeit, die beiden Nachbarstädte aus unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen. Durch 70 verschiedene Fürther Anbieter entsteht wieder ein bunt gemischtes Programm an Stadterkundungen, welche das unverwechselbare Profil der Veranstaltung erst ausmachen.

Mit über 1.100 Routen ist dies der größte Führungsmarathon Deutschlands - 220 davon führen durch die Kleeblattstadt. Mit nur einem Ticket können beliebig viele Führungen besucht werden.

Das Programmheft sowie die Türmchen (Eintrittskarte) erhalten Sie ab dem 29. Juli in der Tourist-Information am Bahnhofplatz, bei den Fürther Nachrichten in der Schwabacher Straße sowie bei Frankenticket am Kohlenmarkt.

Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an Führungen, die im Programmheft mit dem Symbol "A" markiert sind, sind nur mit einer vorherigen Anmeldung möglich. Ab Samstag den 3. September, 10 Uhr, können Sie online mit dem Ihrem Türmchen beiliegenden Code über das Ticketingsystem reservix bis zu vier Anmeldetickets buchen.

Der Preis pro Türmchen beträgt im Vorverkauf 9 €, an der Tageskasse 10 €. Kinder unter 12 Jahren dürfen in Begleitung Erwachsener kostenlos teilnehmen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten interessierte Besucher*innen auf der Homepage der Stadt(ver)führungen: www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de

1

Wochenende

1100

Routen

9

Euro

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.