Stadt(ver)führungen in Fürth 2020

Die Stadt(ver)führungen vom 18. bis 20. September 2020

In seiner 21. Ausgabe begibt sich der dreitägige Führungsmarathon auf die Suche nach "Glücksbringer" in Fürth und Nürnberg.

An dem Veranstaltungswochenende im September können Interessierte Fürth von seiner geheimnisvollen Seite kennenlernen. Prominente, Künstler, Institutionen, Stadtführer oder Menschen mit besonderen Interessen können ihre Stadt, ihre Geschichten, ihre Kunst oder ihre Ideen vorstellen.

Mit über 900 Routen ist dies der größte Führungsmarathon Deutschlands. 190 davon führen durch die Kleeblattstadt und bieten den Fürthern noch einmal eine ganz neue Sicht auf ihre Stadt.

Das Programmheft zu den Stadt(ver)führungen liegt in der Tourist-Information Fürth (Bahnhofplatz 2), in vielen Kultureinrichtungen sowie bei weiteren Vorverkaufsstellen aus.

Die Türmchen (Eintrittskarten) sind ebenso in der Tourist-Information Fürth oder bei den Fürther Nachrichten und bei Frankenticket erhältlich. WeitereVorverkaufsstellen gibt es in Nürnberg und Erlangen.

WICHTIGER HINWEIS: Die Teilnahme an Führungen, die im Programmheft mit dem Symbol "A" markiert sind, sind nur mit einem kostenfreien Anmeldeticket möglich. Ab Samstag, 5. September, 10 Uhr, können Sie online mit dem Ihrem Türmchen beiliegenden Code über das Ticketingsystem reservix bis zu fünf Anmeldetickets buchen.

Um möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern die Teilnahme an anmeldepflichtigen Führungen zu ermöglichen ist die Ausgabe auf fünf Anmeldetickets pro Türmchen beschränkt. Mit dem Erwerb des Türmchens erhalten Sie jedoch keine Garantie auf die Buchung einer anmeldepflichtigen Führung.

Der Preis pro Türmchen beträgt im Vorverkauf 9 €, an der Tageskasse 10 €. Inhaber der ZAC-Karte bekommen das Türmchen zum vergünstigten Preis für 7,70 € ausschließlich in den Geschäftsstellen der Zeitung.

Aktuelle Informationen zu den Hygienevorschriften am Veranstaltungswochenende finden Sie hier. 

1

Wochenende

900

Routen

9

Euro

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.