© Vision Fürth

12. Juli – 14. Juli 2019

Fürth Festival

Das Fürth-Festival zeigt ein buntes Programm, das für junge und jung gebliebene Gäste jede Menge zu bieten hat.

An einem Wochenende im Sommer werden Bühnen in der ganzen Stadt, mal komödiantisch, mal musikalisch, aber immer abwechslungsreich bespielt. Die Stadt wird in einen Festzustand versetzt.
Der Eintritt ist frei!

Programm & Informationen
 

Es ist schon fast Tradition, dass die Tourist-Information anlässlich des Fürth Festivals kostenlose Stadtspaziergänge anbietet. In diesem Jahr können Interessierte sogar zu sechs Terminen besondere Ecken der Kleeblattstadt von einer anderen Seite kennenlernen.

Am Samstag, den 13. Juli heißt es um 11 Uhr und um 14 Uhr „Auf zu neuen Ufern“ bei einer Führung entlang der Uferpromenade. Die Teilnehmer entdecken die Geschichte der Stadt von ihren Ursprüngen bis in die Zeit der Industrialisierung. Beim Spaziergang entlang des Rednitzgrunds wird gezeigt wie Arbeiter damals lebten, wo noch Spuren des alten Flussbades zu sehen sind und wo heute geplanscht wird. Treffpunkt ist am Parkplatz an der Uferstraße, unterhalb der Stadthalle.

Wer stellte mit dem Bau der „Chaussee“, der heutigen Nürnberger Straße, die Weichen zum wirtschaftlichen Aufschwung Fürths? Welche Menschen lebten hier und welch repräsentative Gebäude gibt es dort zu sehen? All das wird bei der Führung „Entlang der alten Chaussee“ am Sonntag, den 14. Juli um 11 Uhr und um 14 Uhr berichtet. Start ist am Paradiesbrunnen in der Dr.-Max-Grundig-Anlage.

Ehemalige erfolgreiche Produktionsstandorte südöstlich der Bahnlinie stehen bei der Führung „Erfolgreiche Unternehmen um 1900 in der Südstadt“ im Mittelpunkt, die am Sonntag, den 14. Juli um 11 Uhr und um 14 Uhr, am Platz der Opfer des Faschismus (Jakobinenstraße) beginnt.

Die Tourist-Information Fürth wünscht viel Vergnügen bei den kostenfreien Führungen!

 

2020 findet das Fürth Festival vom 10. bis 12. Juli statt.

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.