© Unsplash - Edgar Castrejon

Nachhaltig genießen

Cafés und Restaurants in Fürth

Vegan, Bio sowie nachhaltiges Fleisch und Fisch

Als Fairtrade-Hauptstadt setzt sich die Stadt Fürth für nachhaltige Beschaffung ein. Doch nicht nur die Stadt, sondern auch viele Restaurants und Cafés haben sich dem Thema Nachhaltigkeit angenommen. Die Gastronomen achten unter anderem auf Regionalität, Bio-Qualität, Fairtrade und ein vielfältiges Angebot an veganen und vegetarischen Speisen. Schauen Sie bei unseren Cafés und Restaurants vorbei uns lassen sich von ihrem nachhaltigen Konzept überzeugen. Eine Liste der Betriebe finden Sie unten. 

Überraschend nachhaltig sind die Fränkischen Spezialitäten vom Karpfen und Wild. Sie sind weitaus nachhaltiger als herkömmlicher Fisch und Fleisch und dürfen daher auch im Urlaub gerne auf der Speisekarte stehen.

Die Karpfensaison startet traditionell am 1. September, denn Karpfen gibt es in allen Monaten mit einem „R“ – also von September bis April. Die geläufigsten Zubereitungsarten sind „gebacken“ und „blau“, wobei ersteres besonders beliebt ist bei den Franken. Die meisten Karpfen kommen aus dem nahegelegenen Aischgrund nordwestlich von Fürth. Karpfen zählen hierzulande zu den nachhaltigsten Fischen. Sie ernähren sich hauptsächlich von Naturnahrung wie Wasserflöhe und Mückenlarven. Im Gegensatz zu Lachs hat Karpfen fünfmal weniger Fett, zudem ist er reich an Vitaminen und Proteinen. Im Großen und Ganzen hat Karpfen eine super Öko-Bilanz und kann unbedenklich in verschiedenen Lokalen in Fürth genossen werden.

Wild gilt als besonders nachhaltiges Fleisch. Achten Sie jedoch beim Kauf auf die Herkunft des Produkts. Fragen Sie im Restaurant nach aus welcher Region das Wild stammt und ob sie das Fleisch direkt vom örtlichen Förster oder Wildbrethändler beziehen. Durch die Direktvermarktung und kurze Transportwege wird Co2 eingespart. Rotwild ernährt sich hauptsächlich von Gras, Kräuter, Getreide, Beeren, Pilze aber auch von gerne von Knospen, Trieben und Blättern von Bäumen. Daher ist es bei forstwirtschaftlich genutzten Wäldern sowie Schutzwäldern notwendig den Wildbestand zu regulieren, um Verbissschäden an Bäumen zu minimieren. Die Tiere aus den heimischen Wäldern werden nicht medikamentös behandelt und erleiden keinen Schlachtstress.

Cafés:

Restaurants

... Ihr Angebot fehlt? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

Infos über weitere vegane Restaurants in Fürth und Umkreis finden Sie hier. 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.