Oh Tannenbaum

In 21 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 23.12.2020
  • 20:00

Ein Konzert aus gegebenem Anlass

Auch wenn in diesem Jahr das Mitsingen leider ausfallen muss, haben an diesen beiden Abenden Norbert Küber, Jutta Czurda, Jo Barnikel, Norbert Nagel, Yogo Pausch u. a. einige wunderbare Überraschungen für Sie liebevoll verpackt, damit Sie auch in diesem Jahr - spätestens nach den Konzerten - in bester Weihnachtsstimmung sein werden. Denn: Weihnachten findet auch in diesem Jahr definitiv statt!

Heuer bereits zum fünften Mal lädt das Stadttheater Fürth zum „Weihnachts-Warm-up“, dieser von so vielen Gästen und Fans liebgewonnenen Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Jauchzet, frohlocket! Unter Anleitung von Norbert Küber, unterstützt von Jutta Czurda und den wahrhaft himmlischen Musikern Jo Barnikel, Norbert Nagel und Yogo Pausch werden wieder Weihnachtslieder zum Klingen gebracht. Ob mit glockenheller Engelsstimme, mit kräftigem Bass, noch schüchternem Summen oder mutigem Tenor – jede und jeder ist wieder eingeladen, das Weihnachtslieder-Repertoire voller Genuss, auch wenn „nur“ mental, aufzufrischen. Alle Jahre wieder singt der Fürther „Warm-up“-Chor im festlich geschmückten Stadttheater, kündet von der Freude des Weihnachtsfestes, von der Rose, dem Dornwald, den Hirten, dem Tannenbaum, den klingelnden Glöckchen und dem Winterwonderland. Und wenn Jutta Czurda einen Gospelsong beginnt, klingen die Herzen voller Leidenschaft mit. Während sich die Ohren von den musikalischen Himmelsklängen erholen dürfen, werden heiter-besinnliche Gedichte und Geschichten rund um das Fest gelesen, denen sich genüsslichen lauschen lässt. Gewiss liegen zum fünfjährigen Jubiläum besonders schöne musikalische Geschenke unter dem Baum oder werden von Überraschungsgästen festlich präsentiert. An diesem Abend werden nicht nur die grauen Zellen wieder textsicher gemacht. Das „Warm-up“ ist eine wunderbare Gelegenheit, der vorweihnachtlichen Hektik zu entfliehen und sich im wahrsten Sinne des Wortes für das Fest zu „erwärmen“. Und wenn am Schluss „Stille Nacht“ angestimmt wird, glänzen sicher wieder einige Augen im festlich erleuchteten Stadttheater.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.