© Kulturamt

Am Bahnhofplatz 2

kultur.lokal.fürth

Zeitgenössischer Tanz: Tanzzentrale goes kultur.lokal.fürth

Wer selbst tanzen, Tänzer:innen treffen und ganz viel über zeitgenössischen Tanz erfahren möchte ist vom 5. bis 17. April 2024 genau richtig im kultur.lokal.fürth, denn da ist die Tanzzentrale der Region Nürnberg zu Gast. Die Producing Artists haben dafür ein vielseitiges Programm zusammengestellt: Performances, Mitmach- und Mittanzaktionen, Präsentationen, einen Quizabend, Cocktails, Kaffee und Kuchen, Gespräche und Austausch.

Die Tanzzentrale steht für den zeitgenössischen Tanz der Region, der hier innerhalb Bayerns eine herausragende Position einnimmt. Die Tanzzentrale versteht sich als künstlerische Heimat für die in der Metropolregion lebenden Tanzschaffenden der freien Tanzszene. Hier wird geprobt, unterrichtet, recherchiert, sich ausgetauscht, Kulturpolitik diskutiert, zu aktuellen Themen Stellung bezogen, sich vernetzt, die Szene vertreten, Formate der Vermittlung und der kulturellen Bildung erdacht und erprobt: Die Tanzzentrale dient als Anlaufpunkt sowohl für Tänzer:innen, Choreograf:innen, Tanzpädagog:innen als auch für die tanzinteressierte Öffentlichkeit.

Der Verein Tanzzentrale der Region Nürnberg e.V. wurde 1997 von regionalen Tanzschaffenden gegründet und hat seitdem sein Zuhause in der zentral gelegenen KUNSTfabrik Fürth in der Kaiserstraße. Nun kommt der Verein mit seinen Aktivitäten mitten in die Fürther Innenstadt!
 

Website und Informationen: www.tanzzentrale.de

Öffnungszeiten und Programm:

  • Freitag, 5.4., 17 bis 20 Uhr, L’heure orange
    Susanna Curtis, künstlerische Leiterin und Choreografin von Curtis & Co. – dance affairs and EveryBody lädt zur Apero-Stunde mit einem Special Signature Cocktail in leuchtendem Tanzzentrale-Orange. Als Quizmaster wird sie die Anwesenden durch den Dschungel des zeitgenössischen Tanzes führen. www.susanna-curtis.de
  • Sonntag, 7.4., 15 bis 18 Uhr, 25 Jahre co>labs
    Ist das nicht ein Grund zu feiern? Bei Kaffee und Kuchen wird Beate Höhn, künstlerische Leiterin und Choreografin Anekdoten erzählen und selbstverständlich alles beantworten was Sie zur co>labs Arbeit wissen möchten. www.colabs.de
  • Donnerstag 11.4., 19:30 bis 21 Uhr, Contactimprovisation Tanz der aus Berührung entsteht
    Contactimprovisation ist eine Tanz- & Bewegungsform, die mit dem Kontakt zwischen zwei (oder mehreren) Körpern z.B. in Bezug auf Schwerkraft, Bewegungsfluss und Berührungsqualität experimentiert. Geleitet von Henrik Kaalund. Für Anfänger:innen wie für „alte Hasen“. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen, wir tanzen ohne Schuhe. www.kaalund.net. Info/Anmeldung: henrikkaalund@gmail.com
  • Freitag 12.4., 19 bis 19:45 Uhr, Tanzperformance mit live Musik
    Tanz und Musik im Einklang – Eine Improvisation, in der Tanzende und Musizierende, innerhalb vereinbarter Strukturen, miteinander kommunizieren und so bewegte Klangwelten für die Zuschauer:innen sichtbar werden lassen.
    Musik: Antje Haensel, Stefan Vieweg; Tanz: Doruth Forster, Anne Devries, Henrik Kaalund
  • Freitag 12.4., 20 bis 22 Uhr, „Einfach Tanzen“ für Alle
    Disco mal anders: Einfach ohne Schuhe zu Musik tanzen. Henrik Kaalund legt auf, meist energiegeladen, manchmal ruhig, eine einzigartige Mischung der Stile, mit einer Tendenz Richtung Electro-Swing.
  • Samstag, 13.4., 17 bis 21 Uhr, In-Between-Worlds
    Katharina Simons (CUTTY SHELLS) gestaltet einen partizipativen Erfahrungsraum und gibt exklusive Einblicke zu ihrer aktuellen Arbeit „EXIT THROUGH THE INSIDE“. Während sich Text & Virtual-World-Building zu inneren Sehnsuchtsorten entwickeln, entführen Video, Körper und Schleim in fremdartige Schattenwelten. Ein partizipativer Erfahrungsraum für kreativen Austausch, verborgene Intimitäten und schleimige Verbindungen. www.cuttyshells.com
  • Montag, 15.4., 10 bis 13 Uhr, Tanzzentralenbüro goes kultur.lokal
    Teresa Lauterwald, Geschäftsführerin der Tanzzentrale, zieht mit dem Büro in die Räume des kultur.lokals und steht für Fragen und Infos zur Verfügung.
  • Montag, 15.4., 11:30 bis 15 Uhr, Salon Futur (Tanzprojekt Ü60, 11:30 bis 12:30)
    Das Tanzprojekt Ü60 unter der Leitung von Alexandra Rauh gibt Einblicke in die aktuelle Probenarbeit zum Thema Zukunft in einer technisierten Umwelt. Anschließend freuen wir uns bei Kaffee und Kuchen mit Besucher:innen über unterschiedlichste Vorstellungen von Zukunft ins Gespräch zu kommen. www.arauh.de
  • Dienstag, 16.4., Wohlfühl-Ballett à la barre, 19:15 Uhr (Dauer der Veranstaltung: ca. 20 Min) Einmal wie eine Balletttänzerin an der Ballettstange ein Ballett-Exercise ausführen. Das Angebot vom ehemaligen Balletttänzer und heutigem Choreografen Sebastian Eilers (SETanztheater) ist kostenlos für jede und jeden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Klassische Trainingsmusik, Choreografie, Raum,Umgebung und Moderation verschmelzen dabei und entführen alle die möchten in die einzigartige Ballettwelt. www.setanztheater.de. Anmeldungen: sebastian.eilers@setanztheater.de

Das Modellprojekt kultur.lokal.fürth bietet Künstler:innen in der Metropolregion Raum, Sichtbarkeit und Honorar und belebt die Fürther Innenstadt mit Kunst und Kultur. Damit setzen Kulturamt und Wirtschaftsreferat der Stadt Fürth gemeinsam ein Zeichen für zukünftige Stadtentwicklung. Gefördert wird das Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr im Rahmen des Sonderfonds „Innenstädte beleben“ der Städtebauförderung.

Informationen zu Öffnungszeiten und Programm: direkt im Schaufenster, unter der städtischen Website, in der Kulturkarte SENF, oder hier auf der touristischen Website der Stadt Fürth. Auch das Kulturamt gibt Ihnen gerne unter (0911) 974 – 16 88 Auskunft.  Ein Wiederkommen lohnt sich!

Das kultur.lokal.fürth befindet sich in der ehemaligen Tourist-Information am Bahnhofplatz 2.

Zeitraum Künstler:innen Ausstellung Website
30.11. bis 13.12.2023 Carola Weinberg, Silke Klemt, Therese Hein-Sörgel Schräge Typen & absurde Vögel www.oasentier.com; www.typischresi.de
14.12. bis 10.01.2024   BLIND DATE mit der fotoszene www.die-fotoszene.de
11.01. bis 24.01.2024 Barbara Engelhard & Stephan Schwarzmann SCHÖNE GRÜSSE AUS FÜRTH - ein Kunstpostkartenshop barbara-engelhard.de; www.stephan-schwarzmann.com
25.01. bis 07.02.2024 Corinna Smok & Elmar Tannert Eine Minute sechsunddreißig – vom kurzen Glanz des Augenblicks www.corinnasmok.de; www.elmar-tannert.de
08.02. bis 21.02.2024 Anna Maria Schönrock Druck/Pressure www.annamariaschoenrock.de
22.02. bis 06.03.2024 Barbara Bess Werkschau www.barbara-bess.com
07.03. bis 27.03.2024 Chiara Fersini choreographic laboratory https://chiarafersini1.webnode.page/
28.03. bis 03.04.2024 Pause    
04.04. bis 17.04.2024 Tanzzentrale der Region Nürnberg e.V. Tanzzentrale goes kultur.lokal.fürth tanzzentrale.de
18.04. bis 01.05.2024 Beate Höhn, colabs Welcome to oblivion, Umbrüche-Zeitenwende-Déjà-vus www.colabs.de
02.05. bis 15.05.2024 Jovana Wolf Musik und Diskussion www.joeband.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.