© Thomas Langer

Nächster Termin: 2023

Sparda-Bank Classic Night 

Oh, wie will ich triumphieren!

Ort: Liegewiese im Stadtpark Fürth
Datum: Samstag, 16. Juli 2022, 20.30 Uhr
Kosten: Eintritt frei

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause und dem Ausfall 2020 und 2021 wird der sommerliche Konzert-Höhepunkt des Stadttheaters 2022 am 16. Juli wieder stattfinden: Mit der Sparda-Bank Classic Night lädt das Stadttheater Fürth zu einem besonderen Open-Air-Konzert in den Fürther Stadtpark ein. Bei freiem Eintritt dürfen die Besucher mit Picknickdecken und Klappstühlen auf der Liegewiese am Pegnitzufer
in klassischen Melodien schwelgen. Die Smetana Philharmonie Orchestra Prague mit ihrem Chef Hans Richter hat wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Opern- und Operetten-Highlights zusammengestellt.
Mit der Sängerin Sona Godarska und dem Bassisten Andrey Valiguras konnten zwei wunderbare Solist*innen gewonnen werden, die dem Titel des Konzerts aus vollem Halse zustimmen werden: „Oh, wie will ich
triumphieren!“

Am nächsten Tag wird dann ein besonderes musikalisches Programm für alle Familien auf der Liegewiese stattfinden. Von 13.00 bis 18.00 Uhr werden das Suzuki-Ensemble der Musikschule Fürth, das Orchester
Ventuno für beste Unterhaltung sorgen. Ab 17.00 Uhr sind dann alle eingeladen selbst laut mitzusingen, wenn es heißt „Ein Lied für Fürth“ – Sing-In mit fränkischen und Fürther Liedern. „Wir alle haben gelernt, dass Kultur systemrelevant ist, weil sie so vieles bewirken kann – bei Klein und Groß“, erklärt Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. „Wir möchten Kultur für alle Gesellschaftsschichten erlebbar machen. Deswegen fördern wir seit vielen Jahren die Sparda-Bank Classic Night in Fürth.“ Mit ihrem Engagement ermöglicht die Genossenschaftsbank allen Musikinteressierten den kostenfreien Eintritt sowohl zum Konzertabend am Samstag als auch zum Classic Day for Kids am Sonntag. „Gemeinsam und unbeschwert die Musik zu erleben, sich spielerisch auszuprobieren und ein klangvolles Sommerwochenende ohne Zugangsbeschränkungen zu genießen, das ist unser Ziel“, so Thomas Lang weiter. „Das Stadttheater, mit dem uns eine lange Partnerschaft verbindet, leistet jedes Jahr großartige Arbeit bei der Umsetzung der Veranstaltung. Wir gratulieren zu diesem wertvollen Beitrag zum Kulturleben in Nordbayern!“

Smetana Philharmonie Prag
Dirigent: Hans Richter
Solist*innen: Sona Godarska, Sopran & Andrey Valiguras, Bass
Werke von Otto Nicolai, Franz Léhar, Johann Strauß, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Gounod u.a.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.