© Margit Hofmann

Bahnhof

Auf einen Blick

  • Fürth

Der Fürther Hauptbahnhof ist der zentrale Eisenbahnknotenpunkt der Stadt.

Der Fürther Hauptbahnhof, früher Staatsbahnhof oder Centralbahnhof, trägt diesen Titel seit 1922 und ging aus dem 1863 erbauten "Eisenbahngebäude" an der Strecke Nürnberg – Würzburg hervor. Beauftragt wurde der Architekt Eduard Rüber. Der erste Zug fuhr am 19. Juni 1865 vom Bahnhof ab. 1876 wurde die Linie Nürnberg – Bamberg ebenfalls über Fürth geleitet und so wurden 1904 zwei Flügel angebaut. Im Ostflügel eröffnete am 14. August 1904 die Bahnhofsrestauration. 1914 gliederte man einen Vorbau für die Schalterhallen an.
Im Herbst 2013 wurde bekannt, dass die Deutsche Bahn den Abriss der Vorhalle plant. Hintergrund des geplanten Abrisses ist ein unterirdischer Ausbau der Einkaufspassage vom Bahnhof zur U-Bahn. Die Deutsche Bahn gibt weiterhin an, den Vorbau aus statischen Gründen abreißen zu müssen, um anschließend einen Glas-Stahl-Ersatzbau wieder zu errichten. Das Landesamt für Denkmalschutz widersprach entschieden in einer Stellungnahme vom 28. Oktober 2013 diesen Planungen. Im Januar 2014 wurde das Thema in den Gremien des Stadtrates behandelt und der Deutschen Bahn gegenüber der Wunsch geäußert, die Vorhalle unter den Aspekten des Denkmalschutzes zu erhalten.
1909 entstand zudem ein Güterbahnhof. Der Hauptbahnhof löste mit der Zeit den wesentlich älteren Ludwigsbahnhof auf der heutigen Freiheit ab, der ausschließlich an die Ludwigseisenbahn nach Nürnberg angeschlossen war.

Bahnhofsplatz 9

90762 Fürth

Deutschland


Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten DB Center
Mo, Di, Fr - 06.45 bis 18.10 Uhr
Mi, Do - 06.45 bis 17 Uhr
Sa - 08 bis 13 Uhr
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Anreise

Alle öffentlichen Verkehrsmittel bis Haltestelle Fürth Hauptbahnhof

Weitere Infos

Die Abfahrtszeiten von der DB findet Sie unter bahn.de, für Bus und U-Bahn schauen Sie bitte unter vag.de vorbei.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.