WLH-Ringvorlesung: Kindermedizinische Versorgung: Zwischen Hochleistungsmedizin und Abbau von Kinderkliniken - wohin führt der Weg?

In 62 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 16.01.2020
  • 19:00 - 21:00

Aus der Reihe „Was ist uns Gesundheit wert? – welche Versorgung wollen wir uns noch leisten?"

Moderne Gesundheitssysteme werden nicht nur von den Herausforderungen des medizinisch-technischen Fortschritts und den übergreifenden Fragen der Finanzierungsfähigkeit konfrontiert, sondern müssen zusehends auch Prioritätenfragen einer menschenorientierten Gesundheitsversorgung Rechnung tragen. Aspekte am Anfang und am Ende des Lebens stehen exemplarisch für derartige Herausforderungen, sowohl eingebettet in wachsende Machbarkeitsansprüche als auch den Fragen nach dem Umgang mit Zuwendung und Sorge in außergewöhnlichen Lebenssituation, insbesondere auch am Ende des Lebens. Welche Ansprüche an eine solidarisch-finanzierte und organisierte Gesundheitsversorgung wollen wir in Deutschland garantiert sehen, etwa der Zugang an flächendeckende oder gar wohnortnahe Versorgung oder die Idee von organisierten Sorgebeziehungen und –strukturen? Diesen Fragen will sich die Ringvorlesungsreihe im Wintersemester 2019/20 zuwenden - gerade dem Prinzip der „Verantwortung und Verantwortlichkeit“ im Gesundheitswesen besonderen Raum geben.

Referent: Prof. Dr. Dietrich von Schweinitz, Direktor Kinderchirurgische Klinik und Poliklinik im Dr. v. Haunerschen Kinderspital


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.