Wie war das mit dem Wirtschaftswunder?

In 40 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 27.02.2020
  • 15:00 - 16:00

Familienführung in den Faschingsferien

Wie sah der Alltag der Menschen nach dem Zweiten Weltkrieg aus? Warum waren Speck und Eier damals wertvoller als edle Perlen oder Perserteppiche? Wie kam es, dass die Wirtschaft sich schnell erholte und die Schaufenster schon bald wieder voll waren? Und was hat der Fürther Ludwig Erhard damit zu tun? Die interaktive Kinder- und Familienführung zeichnet nach, wie sich Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg vom zerstörten Land zum Wirtschaftswunderland entwickelte. Dabei sind alle Sinne gefragt und Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Der Treffpunkt ist im Foyer des Neubaus.

Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen

Ludwig-Erhard-Straße6

90762 Fürth


Webseite: www.ludwig-erhard-zentrum.de

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Zielgruppe Familien
Preisinformationen

3,00 €

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.