USC Glorya Kaufman School of Dance, Los Angeles

In 60 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 20.07.2022
  • 10:30

Vor zehn Jahren wurde die Glorya Kaufman School of Dance in Los Angeles mit dem Verständnis gegründet, den Tanz aus der Vergangenheit in die Zukunft zu holen. Die vermittelte Kunst darf nicht abseits der Gesellschaft stehen, sondern mit einem tiefgreifenden Wissen über die Tanzlandschaft sollten hier die besten Tänzer*innen und Choreograf*innen ausgebildet werden. Die Absolvent*innen haben ihren Weg in die weltweit renommiertesten Compagnien gefunden – vom Broadway über die Metropolen Europas und in alle Welt. Ein wichtiges Augenmerk dieser außergewöhnlichen Schule, die als eine der besten Schulen der USA gilt, liegt auf der Zusammenarbeit mit den richtungsweisendsten Choreograf*innen der internationalen Tanzszene. Von George Balanchine, Jiří Kylián, Ohad Naharin, Crystal Pite bis Dwight Rhoden reichen hier die klangvollen Namen, die in engem Kontakt mit der Glorya Kaufman School of Dance standen und stehen. In der zweiten Juliwoche stehen die Tänzer*innen auf der Bühne des Stadttheaters Fürth und werden unter anderem Choreografien von Justin Peck oder Ohad Naharin, Sabela Grimes, Tessendra Chavez und Bret Easterling zeigen. Außerdem haben die jungen Tänzer*innen spezielle Angebote für tanzbegeisterte Menschen im Gepäck, die wir noch rechtzeitig bekannt geben werden.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.