Technik#Weiblich#Logisch

Heute

Auf einen Blick

  • Fürth-Burgfarrnbach
  • 20.09.2020
  • 19:27

Frauen und Technik in der Metropolregion - bis 17.Mai können Sie online erste Einblicker erhalten

Museum Online: Besuchen Sie uns zur Eröffnung der neuen Ausstellung Technik#Weiblich#Logisch ab 9. Mai um 11.00 Uhr auf unserer Homepage, auf Facebook oder Instagram. Dort halten wir Sie auf dem Laufenden, denn leider müssen alle Veranstaltungen und auch die sonntäglichen Führungen ausfallen. Ab Sonntag 17.Mai öffnen wir wieder unsere Pforten und freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Thema ist hochaktuell. Auf vielen Ebenen werden Mädchen heute ermuntert, sich auch technischen Berufen zuzuwenden. Wir zeigen, dass es in der Metropolregion eine Reihe herausragender Pionierinnen, Forscherinnen und ganz selbstverständlich in technischen Arbeitsbereichen tätiger Frauen gibt, einheimische und zugewanderte, - und das nicht erst seit gestern.

Mit Beispielen, Porträts, Objekten, Informationen, Kunst, aber auch Witz soll die Ausstellung diese Leistungen von Frauen sichtbar machen und zur Nachahmung anregen. Dafür werden auch technische „Versuchsstationen“ eingerichtet und spezielle Workshops für Mädchen angeboten. Die Stereotypen, dass Männer vor allem Produzenten von Technik und Frauen vor allem „brave" Nutzerinnen von Technik seien, werden in Frage gestellt und aufgelöst.

Erstmals kooperieren wir in dieser Ausstellung mit den Studiengängen: Technikjournalismus an der TH Nürnberg (Prof. Dr. Beatrice Dernbach) und Kommunikationswissenschaft an der Uni Bamberg (Dr. Kristina Wied) und ihren Studierenden, die im WS 2019/20 Interviews mit Frauen in der Metropolregion durchführen und uns bei der beim Projektmanagement unterstützen.

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

3,00 € / ermäßigt: 2,00 €

 

Ermäßigt für:

Menschen mit Behinderung und Begleitung, Inhaber*innen der bay. Ehrenamtskarte

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.