Pünktchen und Anton

In 64 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 08.02.2020
  • 15:00

Familienstück nach Erich Kästner

Wegen des großen Erfolges in der vergangenen Spielzeit kehren „Pünktchen und Anton“ auf die Bühne des Stadttheaters Fürth zurück: Weshalb die beiden jungen Protagonisten statt im Bett zu liegen, nachts durch die Straßen ziehen und wie sie dabei Lügen und Geheimnisse von Erwachsenen aufdecken, das erzählt Erich Kästner auf seine unnachahmlich leichtfüßige Art.
Pünktchen und Anton haben bei aller kindlichen Unbeschwertheit große und unterschiedliche Sorgen: Die reichen Eltern von Pünktchen haben nie Zeit für sie, Anton hingegen hat keine Zeit zum Lernen und Spielen, weil er seine kranke Mutter pflegen und Geld verdienen muss. Große Sorgen lassen sich am besten gemeinsam aus der Welt schaffen, und das versuchen Pünktchen und Anton auf freche, zupackende und mutige Art, die beim Zuschauen mindestens genau so viel Spaß macht wie beim Lesen.
Erich Kästner, einer der berühmtesten Autoren der Kinderliteratur und ein Klassiker der Moderne, bekam die Idee für „Pünktchen und Anton“ durch eine Zeitungsnotiz: „Kind aus gutem Hause nachts mit Bettlerin auf der Weidenhammer Brücke entdeckt“, las er da, und schon erwachten die Freunde Pünktchen und Anton in seiner Fantasie zum Leben.
Das Ensemble des Stadttheaters Fürth spielt gemeinsam mit Gästen in dieser „frischen, lebendigen Inszenierung“, so die Fürther Nachrichten, die in ihrer Premierenkritik befanden: „Es sind viele kleine, einfallsreiche Details, die die Inszenierung so sehenswert machen: herzerwärmend und überaus kreativ und witzig erzählt.“

Wiederaufnahme

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Preiskategorie 1

15,00 €

 

 

Preiskategorie 2

13,00 €

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.