Madama Butterfly

In 47 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 19.01.2023
  • 19:30

Oper von Giacomo Puccini Text von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa

Starke Frauengestalten dominieren in den Opern von Giacomo Puccini. In „Madama Butterfly“ steht das Geisha-Mädchen Ciò-Ciò-San (genannt Madama Butterfly) im Zentrum, die alle Bindungen aufgibt, um den in Japan stationierten US-Marineleutnant Pinkerton zu heiraten. Nach kurzer Zeit verlässt der Offizier Ciò-Ciò-San, die ein Kind vom ihm erwartet. Jahrelang hofft Butterfly auf die Rückkehr der Liebe ihres Lebens, ehe sie eine unumstößliche Entscheidung trifft. Puccini bringt die reiche Gefühlswelt Ciò-Ciò Sans mit großer Emotionalität zum Ausdruck. Die Musik verbindet charakteristische Merkmale fernöstlicher Musik mit italienisch-spätromantischer Klangfantasie.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.