Jonian Ilias Kadesha, Violine & Herbert Schuch, Klavier

In 44 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 22.01.2023
  • 19:30

Der 1992 geborene albanisch-griechische Geiger Jonian Ilias Kadesha erweist sich als einer der spannendsten jungen Violinisten, die es derzeit zu entdecken gibt. Kadesha ist Preisträger bei internationalen Solo- und Kammermusikwettbewerben und studierte bei Antje Weithaas an der Hochschule „Hanns Eisler“ in Berlin. Sein Solo-Debüt gab Kadesha schon mit 12 Jahren in Siena. Seitdem spielt er in ganz Europa, u.a. mit Künstlern wie Nicolas Altstaedt und Ilya Gringolts. Kadesha tritt mit dem Pianisten Herbert Schuch auf, der bereits als 12-Jähriger am Mozarteum in Salzburg studierte und in besonderer Weise durch die Begegnung und Arbeit mit Alfred Brendel geprägt wurde.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.