© Heino Jaeger Deckfarbe auf Hartfaserplatte 72,5 x 120,5 cm Sammlung Christoph Hofmann © Museen Stade

Heino Jaeger – „Man glaubt es nicht“

In 4 Tagen

Auf einen Blick

Heino Jaeger (1938-1997) war ein Ausnahmekünstler. Er schuf nicht nur ein äußerst facettenreiches bildnerisches Werk, sondern er besaß auch ein sprachkünstlerisches Talent. Sein zeichnerisches und malerisches Werk, von dem über 2000 Arbeiten erhalten sind, brilliert durch einen formalen und inhaltlichen Reichtum. Er zeigt die Gesellschaft und die Menschen in realistischer Manier, karikierender Überzeichnung und in ihren tragikomischen Brüchen.

Termine im Überblick

März 2024

Königsplatz 1

90762 Fürth


E-Mail:

Webseite: www.kunst-galerie-fuerth.de

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Preiskategorie 1

4,00 €

 

 

Preiskategorie 2

 

Ermäßigt für:

Auszubildende, Schüler und Studenten ab 18 Jahren, Schwerbehinderte, Schulklassen, Inhaber Fürth-Pass und Bayerische Ehrenamtskarte, Bufti, FSJ u. a. ** Inhaber Nürnberg Card +Fürth, Verband dt. Kunsthistoriker, Bundesverband Museumspädagogik, ICOM-Mitglieder u. a.

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.