Glück, Steine, Scherben. Vom Brauch, jüdisch Hochzeit zu feiern

In 77 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 19.09.2020
  • 15:00

Was hat es mit jüdischer Hochzeit auf sich? Und was ist, wenn das Glück nicht ewig währt? Folgen Sie uns vom Jüdischen Museum durch die Fürther Altstadt und erfahren Sie Wissenswertes über Brauch und Traditionen eines der schönsten Feste, wie es gefeiert wurde und heute gefeiert wird, auch in Fürth.

mit Viola Lachmann


Im September ist auch im Jüdischen Museum Franken in Fürth Stadt(ver)führungszeit!
Vom 18.-20. September ist es wieder soweit: Mit nur einem Türmchen pro Person sind Sie beim größten Stadtführungs-Marathon Deutschlands dabei und können ein Wochenende lang Kultur und Kunst in Führungen und Programmen erleben.
Auch im Jüdischen Museum sind wir dem Glück auf der Spur: in diesem Jahr mit Führungen rund um’s Museum und in der Fürther Altstadt.
Masel tow – lassen Sie sich verführen!

Es erscheint im Juli eine gesonderte Broschüre.

Alle Angebote sind 2020 barrierefrei für 15 Personen (mit Abstandsregeln).

Königstraße89

90762 Fürth


Tel.: 0911770577

Fax: 09117417896

Webseite: www.juedisches-museum.org

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

10,00 €

Vorverkauf: 9,00 €

 

 

Infos zum Kartenvorverkauf:

Eintritt mit dem Stadt(ver)führungstürmchen

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.