Gábor Boldoczki, Trompete, Flügelhorn & Hungarian Chamber Orchestra

In 89 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 02.03.2023
  • 19:30

Nach einigen Jahren Pause kommt der ungarische Trompeter Gábor Boldoczki wieder nach Fürth. Mit dem Hungarian Chamber Orchestra stehen Werke von Bach bis Bartók auf dem Programm. Boldoczki ist mit seinem Spiel eine Ausnahmeerscheinung seiner Generation. Vor etwa 30 Jahren startete seine internationale Solokarriere mit dem Gewinn des ARD-Musikund des Maurice André Wettbewerbs. Er spielt regelmäßig in den Musikmetropolen Europas und wird von Publikum und Presse gleichermaßen bejubelt. Nach einem Auftritt bei den Salzburger Festspielen hieß es: „Leichtzüngige Artikulation, höchste Beweglichkeit, extrem sicherer Ansatz, Koloraturkunst [...] ein Solist von solchem Rang veredelt jedes Musikwerk“.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.