DIE SCHNEEKÖNIGINNEN von Kerstin Specht

In 48 Tagen

Auf einen Blick

eine herrlich verrückte Komödie mit einer großen Portion schwarzem Humor

"Die berühmte Schauspielerin ist schon tot, als die kleine Souffleuse endlich zu ihrem großen Auftritt kommt. Die Diva ist nämlich plötzlich in der Wohnung der Hilfskraft verstorben. So beginnt Kerstin Spechts Bühnenstück "Die Schneeköniginnen" in der Kofferfabrik... in einem grotesken Ritual richtet die Einflüsterin sie für die Ewigkeit her.....
Die Autorin Kerstin Specht aus Kronach hat hier eine herrlich verrückte Komödie mit einer großen Portion schwarzem Humor geschrieben, die Regisseurin Brigitte Döring als Geschichte einer "fast normalen Frau" inszeniert, die auf die Irrungen und Wirrungen ihrer Biografie blickt. Döring hält ihre Figurenkonzeption bei allen geistvollen und einfallsreichen Variationen konsequent durch, sie schafft weder eine Witzfigur noch einen tragisch-komischen Charakter. Unter ihren Händen entsteht eine Art redefreudiger Sonderling, eine Frau, über die mit Melancholie geschmunzelt wird und die sich nie hängen lässt. Eine Kämpfernatur, die selbst mit Intelligenz und Mutterwitz Humor produziert. Ohne dass Darstellerin Andrea Gerhard die Zuschauer direkt anspielt, gelingt ein ständiges Zusammenwirken zwischen beiden Seiten _ mit anderen subtilen Mitteln... Ein gelungener Theaterabend zwischen Tonskulptur und Whiskyflasche. (Fürther Nachrichten CLAUDIA SCHULLER)
Regie: Martha Unterhofer. Spiel: Andrea Gerhard

Termine im Überblick

Januar 2020
Februar 2020

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

13,00 € / ermäßigt: 8,00 €

Vorverkauf: 10,00 €

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.