Die Prinzen

In 140 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 31.03.2020
  • 19:30

Ende März heißt es im Fürther Stadttheater „Küssen verboten“ und „Du musst ein Schwein sein“, denn die Prinzen, die Kult-Band der 1990er Jahre, ziehen ins Große Haus ein. Die Leipziger Musikgruppe ist prädestiniert dafür, ihre sanften Pop-Hymnen gekonnt mit knallharten A-cappella-Einlagen zu würzen und dabei in ihren Songtexten kein Blatt vor den Mund zu nehmen. „Ihre Lieder haben immer wieder kritisch den Finger am Puls des Zeitgeistes“ (Frankfurter Allgemeine), machen aber zweifelsohne unheimlich viel Spaß beim Zuhören und Mitsingen. Seit 1991 begeistern „Die Prinzen“ mit ihren ansteckenden Melodien und zum Schmunzeln anregenden Songtexten mittlerweile über fünf Millionen Menschen auf ihren Konzerten.
Die siebenköpfige Gruppe, die ihre gesanglichen Wurzeln beim Leipziger Thomanerchor und Dresdner Kreuzchor hat, arbeitete bereits unter anderem mit Annette Humpe sowie Annett Louisan zusammen und tourte mit Udo Lindenberg. Mit Hits wie „Alles nur geklaut“, „Millionär“, „Gabi und Klaus“ oder „Deutschland“ avancierte die Pop-Formation zu einer Institution im deutschsprachigen Raum. Und mit mehr als sechs Millionen verkauften Tonträgern sowie unter anderem 16 Gold-, sechs Platin-Schallplatten und zwei Echo-Music-Awards gehören „Die Prinzen“ zu den erfolgreichsten deutschen Popbands. Für ihren außerordentlichen Einsatz gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit und für Zivilcourage wurden die Musiker 2015 mit dem Europäischen Kulturpreis für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Preiskategorie 1

55,00 €

 

 

Preiskategorie 2

49,00 €

 

 

Preiskategorie 3

40,00 €

 

 

Preiskategorie 4

30,00 €

 

 

Preiskategorie 5

11,00 €

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.