© Nadine Rodler

DAS LESEN DER ANDEREN

In 87 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 18.02.2020
  • 20:00

Die Lesebühne mit Musik und Überraschungen

DAS LESEN DER ANDEREN (Kurz: DLDA) ist Mittelfrankens erste Lesebühne (Est.: 2013) nach Berliner Vorbild. Eine Lesebühne ist kein Poetry Slam und keine klassische Lesung, sondern irgendetwas dazwischen. In lockerer Atmosphäre werden regelmäßig und mit einem festen Ensemble Texte und Songs präsentiert, mit dem obersten Ziel das Publikum zu unterhalten. Zwei Stunden raus aus dem Alltag und rein in DAS LESEN DER ANDEREN.
Das unveränderte Quartett bestehend aus dem Liedermacher, Cartoonisten und Schauspieler GYMMICK (Nürnberg), dem fränkischen Poetry Slam Meister und Buchautor Thomas Schmidt (Schwabach), dem 25 Stunden-Poetry Slam-Champion und Frankensmeister Peter Parkster (Nürnberg) und der fränkischen Poetry Slam Legende Michael "Michl" Jakob (Zirndorf) geht in seine vierte Staffel in der Kofferfabrik. Das Konzept wurde erstmals überarbeitet und so präsentieren die vier Vollblutkünstler ab sofort jedes Mal eine Stadtpremiere, eine Nummer nach Publikumsvorgaben aus der vorherigen Show und eine Überraschungsrunde in der neben Sketchen, Improvisationstheater und Power Point Karaoke so ziemlich alles passieren kann. Außer Langeweile
Eintritt: 8,- Euro/6,- Euro ermäßigt, nur Abendkasse.
Infos auf: www.daslesen.de oder www.fb.com/daslesen

Lange Straße81

90762 Fürth


Tel.: 0911706806

Fax: 09117660301

E-Mail:

Webseite: www.daslesen.de

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

8,00 € / ermäßigt: 7,00 €

 

Ermäßigt für:

nur Abendkasse, kein VVK

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.