Bridgerton Dances

In 33 Tagen

Auf einen Blick

Tanzklasse im Stil um 1800

Das Empire - eine glanzvolle Epoche - ist Hintergrund der Serie "Bridgerton" und war eine Zeit der rauschenden Feste in Sälen und Salons. Bei beschwingten Tänzen und vergnüglichen Spielen vertrieb man sich die Zeit. Erfahren Sie im Kurs mehr über die kulturellen und tänzerischen Gepflogenheiten und lernen Sie die verschiedenen Tänze und Tanzformen dieser spannenden Zeit kennen - und tanzen. Angeblich wurden diese fröhlichen Tänze zuerst von Elisabeth I an den Englischen Hof geholt. Erst nach Cromwell beginnen 1651 die Veröffentlichungen, die sich bis Anfang des 19. Jahrhunderts fortsetzen. Erst um 1680 kommen diese Tänze durch den Tanzmeister Isaak an den französischen Hof und verbreiten sich in ganz Europa. Ich lade Montags alle ein, die gerne den historischen Tanz kennenlernen wollen oder Spass an den vergnüglichen Tänzen der Renaissance, Barockzeit und der Zeit von Jane Austen haben. Mit meiner Anfängerklasse für historische Tänze, hat nun jeder Interessierte und Tanzbegeisterte die Möglichkeit die große Vielfalt und Faszination der Tänze von Mittelalter bis Empire kennen und lieben zu lernen. In dieser Klasse unterrichte ich vor allem amüsante Gassentänze, die einfach zu lernen sind. So ist es möglich, schnell miteinander den gemeinsamen Tanz zu genießen. Außerdem biete ich mit der Klasse die Möglichkeit auch das passende Schrittmaterial mit den Stilelementen der verschiedenen Epochen, die eleganten Verbeugungen und Umgangsformen, sowie auch andere Tanzformen zu erlernen. Die Klasse wird von mir auch an die etwas schwierigeren Hecken, Ketten und Figuren der Country Dances herangeführt. Dabei steht aber immer der Spaß an Musik, Tanz und Miteinander im Vordergrund. So hat man bald die Möglichkeit an anderen Klassen, Kursen, Festen und Bällen mit Freude, Gelassenheit und entsprechenden Können teilzunehmen. Dieser Kurs ist gut für Tanzbegeisterte auch ohne festen Tanzpartner geeignet.

Kostenloser Schnuppertermin

Termine im Überblick

September 2022

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.