© Andi Valandi

Andi Valandi & Band (Dresden) + Reinhardt Weint Wennerschreit (Fürth)

In 77 Tagen

Auf einen Blick

  • Fürth
  • 15.05.2020
  • 21:00 - 23:59

Wilder Krautblues & Protopunk + Fast immer noch brandneues Outfit aus dem Brennpunkt Stadtgrenze

==============================
Andi Valandi & Band (Dresden)
==============================

Krautblues – Hä? Andi Valandi – was is das denn? Während eines Jahres auf der Straße mit Hut und Klampfe hat er sich die Räude weggeholt, dieser Valandi. Daraus entstand sein eigener dreckscher Blues, auf den jetzt alle abfahren, auch wenn er sich mittlerweile gern mal mit ner Flasche Sekt in der Wanne fläzt. Andi hat ein Problem: Er ist im Herzen ein Punk und hört doch keinen Punkrock. Er liebt den Blues, macht aber damit was er will, die unzähligen Blueskonventionen nicht weiter beachtend. So glaubt er mit seiner Musik etwas Neues in den Blues zu bringen und irgendwie etwas Besonderes zu tun – und träumt heimlich – nicht ohne Scham – gern von einem Whirlpool, in dem sich so eine Flasche Sekt noch viel besser leeren lässt.
Seine Band, auf einem Dresdner Wagenplatz mühselig zusammengetackert von Keyboarder Frank, bildet ein Mini-Sammelsurium aus verlorenen Existenzen und macht den Sound komplett. Die drei arbeiten beständig daran, aus Gips, Schrott und Spucke ein Raumschiff zusammenzukleben, mit dem sie ihren Sound in fremde Welten tragen werden.

http://andivalandi.de
http://www.facebook.com/andivalandi
http://andivalandi.bandcamp.com
http://open.spotify.com/album/2naLjk0SEdxDdYKihMNAMO
http://www.instagram.com/andivalandi
http://www.youtube.com/watch?v=bd162lgfhMY
http://www.youtube.com/watch?v=nOASC-Tbt3M
http://www.youtube.com/watch?v=cYWGLsUbrFk

==============================
Reinhard Weint Wennerschreit (Fürth)
==============================

Fast immer noch brandneues Outfit aus dem Brennpunkt Stadtgrenze mit hohem PH-Wert. Und es gibt auch schon eine tolle Presserezension _
«Unter dem masochistischen Namen REINHARD WEINT, WENN ER SCHREIT klimpert der Barde Reinhard. Weint mit tiefer verhangener Stimme und gelegentlicher Unterstützung zweier Mitleidender sinistre Weisen über die Vergeblichkeit des Lebens. Woran erinnert bloß der Name? Ach ja, an den Struwwelpeter und die letzte Geschichte vom fliegenden Robert, den der Sturm davonträgt. „Keiner hört ihn, wenn er schreit“,...» (Reinhard Kalb (sic!), FN)

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

8,00 € / ermäßigt: 5,00 €

 

Ermäßigt für:

Fürth-Pass oder Nürnberg-Pass

 

 

Infos zum Kartenvorverkauf:

Ticketreservierung, kein Vorverkauf

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.