Verführt hinter die Kulissen

Poppenreuth

Blick über grüne Felder auf die Kirche von Poppenreuth.
© Friedrich Bölian

Das liebevoll gestaltete Ortsbild von Poppenreuth mit der ältesten Kirche im Knoblauchsland muss man auf sich wirken lassen. Der Stadtteil kann auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. Bewundernswert ist der Fleiß der Bauern, die für den regionalen Gemüsebedarf bis zu drei Mal jährlich auf den Feldern und in den Gewächshäusern pflanzen und ernten. Auf dem Weg durchs Knoblauchsland besuchen wir den Betrieb von Herbert Hofmann, der uns seine Arbeitsweise am Hof zeigt.

Termine

Juni
Sa, 20.06. 14 Uhr

Weitere Informationen

Treffpunkt

vor dem Gasthof "Zur Ringbahn", Poppenreuther Straße 79 (Ecke Hans-Vogel-Straße)

Dauer

120 Minuten

Preis

8,00 €, ermäßigt 6,00 €

Ermäßigte Tickets erhalten Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Azubis, Schwerbehinderte (bei Schwerbehinderten mit dem Eintrag "B" kann die notwendige Begleitperson kostenlos dabei sein); Besitzer der Ehrenamtskarte, der ZAC-Karte (gilt für zwei Personen) und Kinder ab 13 Jahre in Begleitung Erwachsener. Inhaber eines "Fürth Passes" erhalten 50% Ermäßigung (Tickets nur in der Tourist-Information gegen Vorlage des Passes erhältlich).

Tickets

Tickets sind in der Tourist-Information am Bahnhofplatz, bei dem/der Stadtführer/in vor Ort, über Reservix* oder direkt beim jeweiligen Veranstalter erhältlich.

*Bitte beachten Sie, dass beim Online-Ticketkauf eine Vorverkaufsgebühr fällig wird.

Zusätzliche Hinweise

Für Menschen mit Gehbehinderung bedingt geeignet.

Sie möchten eine individuelle Führung für eine Gruppe buchen?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.